HOCHKÖNIG-Sonnwendfeuer 2018

 

 

 

Dogtrekking-Gold      ca. 72 km/4440 Höhenmeter = 103 Leistungskilometer an 2 Tagen

 

Dogtrekking (DT)      ca. 60 km/3520 Höhenmeter =   85 Leistungskilometer an 2 Tagen

 

Doghike (DH)            ca. 35 km/1760 Höhenmeter =   48 Leistungskilometer EINTÄGIG!

 

Tour                            ca. 35 km/1760 Höhenmeter =   48 Leistungskilometer an 2 Tagen

 

Happy Family Dog (HFD)         ca. 13 km/670 Hm =   18 Leistungskilometer EINTÄGIG!

 

 

 

Organisation: Klaus Bäumel in Kooperation mit DOGTREKKING & MORE SPORTUNION

 

 

 

Termin: Samstag, 23. 06. 2018 und Sonntag, 24. 06. 2018

 

 

 

Ort: Stegen 8, A-5761 Maria Alm, Hotel Pension Annerlhof

 

 

 

Zeitplan:

 

 

 

Freitag, 22. 06. 2018

 

- Anreise

 

Camping beim Stegerbauer (Stegen 16, 5761 Maria Alm, Tel: 0043 (0) 6584 7765.

 

Unbedingt Reservierung erforderlich, da nur rund zehn Stellplätze zur Verfügung stehen auch über das Aufstellen von Zelten muss ausgemacht werden.

 

Nächtigung im Annerlhof (Stegen 8, 5761 Maria Alm, Tel: 0043 (0) 699 1148 1855.

 

Ü/Frühstücksbuffet € 38,- pro Nacht im DZ. Frühstücksbuffet für Externe ( € 9,-)

 

Für alle die am Dogtrekking und Tour teilnehmen sowohl am Sa. als auch So. Frühstück ab 05.45 Uhr möglich.

 

 

 

Samstag, 23. 06. 2017

 

- Starter des DT-Gold und DT, die bereits am Freitag Impfpaßkontrolle + Streckenbespre-chung erledigen, müssen ihre frei gewählte Startzeit mit einem Weckerselfie dokumentieren.

 

- 06:15 Uhr: Impfpaßkontrolle + Streckenbesprechung DOGTREKKING-GOLD

 

- 06:30 Uhr: Start DOGTREKKING-GOLD

 

- 07:15 Uhr: Impfpaßkontrolle + Streckenbesprechung DOGTREKKING

 

- 07:30 Uhr: Start DOGTREKKING

 

- 08:30 Uhr: Impfpaßkontrolle + Streckenbesprechung TOUR

 

- 08:45 Uhr: Start TOUR

 

 

 

Sonntag, 24. 06. 2018 Hochmaißalm

 

- 06:00 Uhr: Streckenbesprechung DOGTREKKING-GOLD

 

- 06:15 Uhr: Start DOGTREKKING-GOLD

 

- 07:00 Uhr: Streckenbesprechung DOGTREKKING

 

- 07:15 Uhr: Start DOGTREKKING

 

- 08:00 Uhr: Streckenbesprechung TOUR

 

- 08:15 Uhr: Start TOUR

 

 

 

Sonntag, 24. 06. 2018 Annerlhof

 

- Starter des DOGHIKE, die bereits am Samstag Impfpaßkontrolle + Streckenbesprechung erledigen, müssen ihre frei gewählte Startzeit mit einem Weckerselfie dokumentieren.

 

- 06:00 Uhr: Impfpaßkontrolle + Streckenbesprechung DOGHIKE

 

- 06:15 Uhr: Start DOGHIKE

 

- 10:00 Uhr: Impfpaßkontrolle + Streckenbesprechung HAPPY FAMILY DOG

 

- 10:30 Uhr: Start HAPPY FAMILY DOG

 

 

 

- Verabschiedung: Annerlhof (Start/Ziel)

 

 

 

Kategorien und Trails:

 

 

 

Beim Hochkönig-DT kommt die Sonderregelung (für alpines Terrain) zur Geltung: Die Teilnehmer müssen mindestens zu zweit (und dürfen maximal zu viert) unterwegs sein. Anmelden könnt Ihr Euch jedoch auch einzeln.

 

 

 

Dogtrekking-Gold-Edition: Zugabe für erfahrene Dogtrekker – noch mehr Kilometer und noch mehr Höhenmeter J

 

 

 

72 km mit 4440 Höhenmetern = ca. 103 Leistungskilometer

 

1. Tag: ca. 43,5 km mit 2920 Hm = 64 Leistungskilometer und

 

2. Tag: ca. 28,0 km mit 1520 Hm = 39 Leistungskilometer

 

 

 

Ihr kommt den ganzen Tag über alle ein- bis eineinhalb Stunden an bewirtschafteten Almen vorbei (Jufenalm, Mußbachalm, Pichlalm, Erichhütte, Dientenalm, Tiergartenalm, Zapflalm, Schepplalm, Karbachalm, Bürglalm), wobei ihr auch dazwischen immer wieder Wasserläufe quert. Eine ausreichende Versorgung sollte gesichert sein. Es kann aber witterungsbedingt vorkommen, daß nicht alle Wasserläufe Wasser führen, daher rechtzeitig den Vorrat wieder auffüllen.

 

Der zweite Streckenabschnitt gestaltet sich ähnlich (Eggeralm, Statzerhaus am Hundstein, Lohningeralm, Griesbachalm).

 

 

 

Dogtrekking: Die klassische Kategorie für Dogtrekking- und Doghikeveteranen

 

 

 

60 km mit 3520 Höhenmetern = ca. 85 Leistungskilometer

 

1. Tag: ca. 39,5 km mit 2500 Hm = 57 Leistungskilometer und

 

2. Tag: ca. 20,5 km mit 1020 Hm = 27,5 Leistungskilometer

 

 

 

Ihr kommt den ganzen Tag über alle ein- bis eineinhalb Stunden an bewirtschafteten Almen vorbei (Jufenalm, Mußbachalm, Pichlalm, Erichhütte, Dientenalm, Zapflalm, Karbachalm,  Bürglalm), wobei ihr auch dazwischen immer wieder Wasserläufe quert. Eine ausreichende Versorgung sollte gesichert sein. Es kann aber witterungsbedingt vorkommen, daß nicht alle Wasserläufe Wasser führen, daher rechtzeitig den Vorrat wieder auffüllen.

 

Der zweite Streckenabschnitt gestaltet sich ähnlich (Eggeralm, Statzerhaus am Hundstein, Lohningeralm, Griesbachalm).

 

 

 

Teilnehmer am Hochkönig-DT müssen zumindest einen Hike (besser ein DT) erfolgreich absolviert haben oder entsprechende Erfahrung glaubhaft nachweisen.

 

 

 

Tour: Für DT-Einsteiger mit Kondition empfehlen wir eine kürzere Variante mit

 

 

 

35 km mit 1760 Höhenmetern = ca. 48 Leistungskilometer

 

1. Tag: ca. 20 km mit 1150 Hm = 28 Leistungskilometer und

 

2. Tag: ca. 15 km mit   610 Hm = 20 Leistungskilometer

 

 

 

Ihr kommt an beiden Tagen über an bewirtschafteten Almen vorüber (Jufenalm, Hinterthal Brunnen, Pichlalm, Hochmaisalm mit Übernachtungsmöglichkeit, Thoraualm, Kröllalm, Eberlalm). Zusätzlich werdet Ihr eine Vielzahl von Wasserläufen queren. Es kann jedoch vorkommen, daß aus Witterungsgründen nicht alle Wasser führen - daher rechtzeitig den Vorrat wieder auffüllen.

 

 

 

In Anbetracht der Höhenmetersumme empfehlen wir auch für die Tour eine zumindest gute Grundkondition.

 

 

 

Doghike: Der EINTÄGIGE Klassiker wird ebenfalls wieder angeboten, auf  Euch wartet die Strecke der zweitägigen Tour ohne Biwak, also

 

 

 

35 km mit 1760 Höhenmetern = ca. 48 Leistungskilometer

 

 

 

Ihr kommt an beiden Tagen über an bewirtschafteten Almen vorüber (Jufenalm, Hinterthal Brunnen, Pichlalm, Hochmaisalm mit Übernachtungsmöglichkeit, Thoraualm, Kröllalm, Eberlalm). Zusätzlich werdet Ihr eine Vielzahl von Wasserläufen queren. Es kann jedoch vorkommen, daß aus Witterungsgründen nicht alle Wasser führen - daher rechtzeitig den Vorrat wieder auffüllen.

 

 

 

In Anbetracht der Höhenmetersumme empfehlen wir auch für die Tour eine zumindest gute Grundkondition.

 

 

 

Happy Family Dog: Für Familien (max. Eltern mit ihren Kindern und Großeltern), zu junge, alte, rekonvaleszente, kranke, untrainierte Hunde und Menschen und Einsteiger gibt es einen

 

 

 

Schnupperkurs von 13 km mit 670 Höhenmetern = ca. 18 Leistungskilometer

 

 

 

Anfangs führt der Weg entlang der Urslau und des Jetzbaches, nach rund 2 km schlängelt sich der Weg zur Hinterjetzbachhütte und der Oberstegalm. Nach dem Hofer Plattl geht es zurück Richtung Maria Alm und dem Annerlhof.

 

 

 

Teambegleitung: Eine zweite Person kann ein Mensch-Hund-Team über jede Distanz für das halbe Startgeld (bei Hüttenübernachtung und Halbpension reduziertes Startgeld) erweitern und begleiten.

 

 

 

Dogfriends: Wanderer/Läufer ohne Hund können als reguläre Starter über jede Distanz teilnehmen.

 

 

 

Pflichtausrüstung für DT und Tour:

 

- Stirnlampe und Ersatzbatterien

 

- Handy mit vollgeladenem Akku (keine Möglichkeit zum Aufladen)

 

- Regenschutz, Haube und Handschuhe

 

- mindestens 1 Liter Wasser pro Mensch und Hund

 

- Verpflegung für Mensch und Hund

 

- Hundeschüssel

 

- Wanderkarte des Gebietes (bekommt Ihr bei der Streckenbesprechung)

 

- Kompaß

 

- Biwaksack

 

- Schlafsack (Übernachtung in ungeheizter Biwakhütte)

 

- Erste-Hilfe-Set für Mensch und Hund (mind. 1 Mullbinde, 1 elast. Binde, 5 Pflaster, 1 Alu-Rettungsdecke, 2 Booties pro Hund oder ein anderer tauglicher Pfotenschutz, Krallenschere oder Superkleber, Desinfektionsmittel)

 

 

 

Diese Pflichtausrüstung dient Eurer eigenen Sicherheit und kann vor dem Start, auf der Strecke oder im Ziel überprüft werden.

 

 

 

Empfohlene Ausrüstung:

 

- Versicherung für Hund (Haftpflicht) und Mensch (Unfall),

 

- bei ausländischen Teilnehmern Nachweis einer Krankenversicherung,

 

- Unterlagsmatte (Übernachtung in ungeheizter Biwakhütte),

 

- festes Schuhwerk und/oder gute Trailrunning-Schuhe sowie

 

- Ersatzkleidung,

 

- Regenschutz, Haube und Handschuhe (in alpinem Terrain verpflichtend!).

 

 

 

Tierärztliche Vorgaben: Ein aufrechter Impfschutz gegen Tollwut muss beim Eintreffen nachgewiesen werden (dreijährige Impfungen gelten ebenso wie positive Impftiternachweise).

 

 

 

Tierarzt:  Andreas Steger, Adresse: Ramseiden 107, 5760 Ramseiden, Telefon: 0043 (0) 6582 72638

 

 

 

In dringenden Notfällen: Tierklinik Bruck, Sportplatzstraße 1b, 5671 Bruck a. d. Großglok-knerstraße Telefon: 0043 (0) 65456850 außerhalb der Ordination 0043 (0) 6767023669

 

 

 

Übernachtung:

 

 

 

Von Samstag auf Sonntag:

 

Biwak auf der Hochmaisalm, Zelt, Schlafsack und Verpflegung wird transportiert.

 

Bei Eintreffen vor 18.00 Uhr Möglichkeit zu essen, Frühstück mit dem Hüttenwirt ausmachen (nicht im Startgeld inkludiert).

 

 

 

Freitag auf Samstag:

 

Camping beim Stegerbauer (Stegen 16, 5761 Maria Alm, Tel: 0043 (0) 6584 7765.

 

Unbedingt Reservierung erforderlich, da nur rund zehn Stellplätze zur Verfügung stehen auch  das Aufstellen von Zelten muss ausgemacht werden.

 

Nächtigung im Annerlhof (Stegen 8, 5761 Maria Alm, Tel: 0043 (0) 699 1148 1855.

 

Ü/Frühstücksbuffet € 38,- pro Nacht im DZ. Frühstücksbuffet für Externe ( € 9,-)

 

Für alle die am Dogtrekking und Tour teilnehmen sowohl am Sa. als auch So. Frühstück ab 5.45 Uhr möglich.

 

 

 

Anmeldung:

 

 

 

1.) Voranmeldung mittels digitalem Formular (www.dogtrekking.at) -> Anmeldeformular

 

2.) und durch Einzahlung der regulären Startgebühr bis zum 17. 06. 2017 (Eingangsdatum!) aktivieren (danach höhere Startgebühr).

 

 

 

Startgebühr: Bitte rechtzeitig bis zum 17. 06. 2017 (Eingangsdatum) zur Aktivierung der Voranmeldung auf das Vereinskonto von "Dogtrekking & More Sportunion" einzahlen:

 

- € 25,- (20,- für Mitglieder von DT & More Sportunion), 15,- für Teambegleiter

 

- ab 18. 06. 2017 für alle zusätzlich € 5,- (€ 30,-/25,-/20,-)

 

- IBAN: AT56 4300 0405 5001 4001

 

- BIC/SWIFT-Code: VBOEATWW

 

- Betreff  "Hochkönig 2018 + den EIGENEN NAMEN"

 

 

 

Die Startgebühr beinhaltet Wanderkarte, Zeitnehmung und Urkunde, Transport von Zelt, Schlafsack und Verpflegung zum Biwak, Streckenbetreuung und Organisation.

 

Nachnennungen können bei der Anmeldung vor Ort mit € 35,- bar beglichen werden. Eine Rückerstattung der Startgebühr erfolgt nur bei Absagen bis zum regulären Anmeldeschluss oder im Krankheitsfall gegen Vorlage einer ärztlichen bzw. tierärztlichen Bestätigung.

 

 

 

Anmerkungen des Veranstalters: Die Teilnahme erfolgt auf Einladung durch den veranstaltenden Verein „Dogtrekking & More Sportunion“ und ist ab dem vollendeten 14. Lebensjahr möglich. Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ist die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten notwendig. Die Anmeldung wird erst mit Einzahlung der Startgebühr gültig.

 

 

 

- Die Teilnahme ist mit einem oder zwei Hunden jeder beliebigen Rasse und einem Mindestalter von 18 Monaten erlaubt (für die Tour 12 Monate), solange das Tier/die Tiere den physischen und psychischen Anforderungen der Veranstaltung entsprechen.

 

- Während der gesamten Veranstaltung gilt absolute Leinenpflicht (keine Ausrolleinen!), am Trail ist ein Brustgeschirr für den Hund und eine Zugleine mit Ruckdämpfer erforderlich.

 

- Die Distanzen können gehend oder laufend zurückgelegt werden.

 

- DIE TEILNAHME ERFOLGT AUF EIGENE GEFAHR.

 

- Jeder Teilnehmer haftet für von ihm oder seinem Hund verursachte Schäden.

 

- Die Teilnehmer müssen mindestens zu zweit und sollen maximal zu viert unterwegs sein (Sonderregel für alpines Terrain).

 

- Verpflegung kann unterwegs (z.B. auf Hütten) nachgekauft werden.

 

 

 

Bei dieser Veranstaltung gilt das österreichische Dogtrekking/Doghiking-Reglement, Reglement

 

 

 

Allg. Teilnahmebedingungen: Mit der Teilnahme erkennen Sie den Haftungsausschluß der Veranstalter für Schäden jeder Art an. Sie stimmen auch der vergütungsfreien Nutzung der in der Anmeldung genannten Daten, der im Zusammenhang mit der Teilnahme am Lauf gemachten Photos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, DVDs etc. zu. Alle geforderten Anmeldeinformationen müssen wahrheitsgemäß angegeben und mit dem Ausfüllen des Teilnahmeformulars anerkennen Sie die Teilnahmebedingungen sowie das Reglement. Selbst wenn Sie das Reglement nicht gelesen haben, akzeptieren Sie dieses bei Teilnahme. Bei der Teilnahme am Wettbewerb behalten Sie selbst die volle Verantwortung für Ihre eigene und die Gesundheit Ihres Hundes.

 

 

 

Die Veranstaltung findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Wir behalten uns jedoch vor, aus Sicherheitsgründen die Strecken den Verhältnissen anzupassen (z. B. Verkürzung bei heißem Wetter oder Nebel) bzw. nur im schlimmsten Falle (z. B. bei Unwetterwarnung) abzusagen.

 

 

 

Auf Euer Kommen freut sich das Team Klaus Bäumel und DOGTREKKING & MORE SPORTUNION!